Substram ICO in die Hose gegangen

Substratum war eines unserer früh ausgewählten Projekte, das die Branche des zentralisierten und kontrollierten Internets stören kann. Es gibt jedoch Dinge, die alarmierend und beunruhigend sind und uns sogar dazu veranlassen, an eine Aufgabe des Projekts zu denken. Hier ist unser ehrlicher Einblick in die neuesten Nachrichten.

Was ist Substratum?

Laut ihrer Website ist Substratum ein Open-Source-Netzwerk, das es jedem ermöglicht, freie Computerressourcen bereitzustellen, um das Internet zu einem freien und fairen Ort für die ganze Welt zu machen.

Wie funktioniert es?

Das Netzwerk von Substratum besteht aus drei Komponenten: einem Substrathost, einem Substratknoten und einem Webuser. Im Gegensatz zu anderen zentralisierten Cloud Computern zahlt das Substratum-Netzwerk pro Klick nicht für die Dauer ihrer Onlinezeit. Die Substratum-Knoten fungieren als Forwarder des Netzwerks, das die Informationen liefert.

Aufgrund der KI-Implementierung des Netzwerks können Substratum-Knoten ihre Knoten miteinander kombinieren, um die effizienteste Methode zur Bereitstellung der Daten zu finden. Der Hosting Substratum-Knoten belohnt den Host mit seinem Token, wenn er die Daten liefert. Da das SUB-Netzwerk dezentralisiert ist, werden Web-Benutzer nicht zensiert, wenn sie auf Websites zugreifen, die vom SUB-Netzwerk gehostet werden. Durch das Leichtbaukonzept von Substratum können mobile Nutzer zudem das offene Internet nutzen, da Substratum nicht zwischen Plattformen oder Geräten unterscheidet.

Am 14. August 2017 eröffnete Substratum Kaufen sein erstes ICO mit einem Hardcap von 45 Millionen Dollar. Allerdings sammelten sie erst 14 Millionen Dollar, nachdem sie ihr Crowdfunding beendet hatten. Jeder Token-Preis war während der ICO-Phase 0,07 $ wert. Laut ihrem Whitepaper wurden fast 226 Millionen Token ausgegeben. Aufgrund der Volatilität des Krypto-Marktes schlug Substratum ein einzigartiges Fondsallokationsmodell vor, um das Kapital für jede Phase des Projekts sicherzustellen. Sie teilten 25% ihres Fonds in vier gleiche Teile mit unterschiedlichen Währungen auf: ETH, BTC, USDT und USD.

Substratumprogression

Am 28. August gaben sie die Veröffentlichung der Substratum node 0.4.0 Version bekannt. Diese Version befindet sich noch in der Beta-Phase und Leute, die den Knoten betreiben wollen, müssen sich für ihren Slot anmelden. Auf ihrer Blog-Site wurden die meisten Updates durch Youtube-Video anstelle von Artikeln/Posts/Repositories durchgeführt. Zum Beispiel haben sie auf ihrem Github nur 1 Repository und der letzte Commit wurde vor ein paar Tagen eingereicht.

Zweites ICO

In einem der letzten Videos von Justin stellte er ein drittes Produkt mit dem Titel Amplify decentralized exchange vor.

Was ist Amplify? Amplify ist eine verteilte und dezentrale Kryptowährungsbörse. Amplify ist eng mit Sub node und CryptoPay (einem ihrer Projekte) integriert. Durch die Integration mit CryptoPay ermöglicht Ihnen die Börse auch, Krypto per Fiat zu kaufen. Sie können Exchange-Token verdienen, indem Sie einen Hosting-Knoten hosten, um Transaktionen zu überprüfen.

Aktueller Status von Amplify

Laut ihrem Video wurden Amplify in der R&D-Runde für 1 Million Dollar privat finanziert. Sie sagten auch, dass die Börse mit mehreren großen Bankinstituten zusammenarbeitet, um einen Backstop für den Handel zu schaffen.

Wie kann man am Amplify ICO teilnehmen?

Amplify ICO findet am 1. Oktober 2018 statt. Sie akzeptieren sowohl BTC als auch ETH in ihrer Förderphase. Laut Justin ist Amplify (AMPX) ein erc-20-Token, der mittels eines POS-Konsensalgorithmus in sein Hauptnetz verschoben wird. Außerdem sind die Hardcaps für dieses ICO noch nicht freigegeben. Justin sagte, dass die Zusatzinformationen in den nächsten 30 Tagen aktualisiert werden.

Frage zu Substratum Sekunde ICO, Amplify

Was nützt es, ein weiteres ICO zu gründen, wenn das erste Produkt noch nicht fertig ist? Der Subknoten 0.4.0 wurde erst vor wenigen Tagen veröffentlicht und befindet sich noch in der Beta-Phase, was zu Fehlern und Problemen führen kann. Justin sagte auch, dass das Substratum Knotenprojekt nicht aufgegeben wird (wir werden sehen), weil es ein Kernprojekt für das gesamte Sub-Ökosystem ist. Substratum hat bereits vor einem Jahr ein ICO gemacht und haben sie darüber nachgedacht, das zweite ICO in diesem Jahr zu machen? Was ist mit all den 14 Millionen Dollar passiert? Wo sind sie hingegangen? Warum haben sie diese 14 Millionen Dollar nicht für dieses dritte Produkt bereitgestellt? Warum haben sie das dritte Produkt nicht in ihren ursprünglichen ICO aufgenommen? Stimmt etwas nicht oder ist es zwielichtig hier?

Und warum akzeptierst du nicht deine SUB-Token für dieses ICO?

Bitte, Substratum. Lassen Sie uns, den Investoren, die Gründe dafür mitteilen. Seien Sie transparent!